headerimg

#46

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 30.06.2024 15:38
von Gaius Ricci • 228 Beiträge

Hallo auch,

dich kennen wir ja schon aus den Vorstellungen und du hast ja auch ein paar nette Angebote von @Luciana Malia Prince @Levi-Jona Wright und @Louisa Rivers bekommen.
Dann will ich dich mal reinlassen, damit ihr euch beschnuppern könnt.

Viel Spass hier,
Gaius


nach oben springen

#47

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 30.06.2024 18:03
von Paco Maddox • 391 Beiträge






City of Fountains, Heart of America!



ITS TIME FOR A NEW CAPTER
IN YOUR LIFE


Schön das du zu uns nach Kansas City ziehen möchtest.
Deine Koffer hast du sicher bereits gepackt. Nun solltest du noch die Regeln lesen
und schauen ob dein Name für deinen Charakter sowie der Avatar frei ist.

REGELN ---VOR- & NACHNAMEN---AVATARE

Alles gecheckt? Dann steht deinem neuen Leben nichts mehr im Wege.
Nur noch die Vorlage für die Bewerbung ausfüllen und schon bist du Teil von Kansas City!

Hab etwas Geduld. Wir werden uns so schnell es geht um dich kümmern.



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
 
[center]
[TB][style=font-size:36px][style=font-family:'Allerta Stencil', sans-serif;]BEWERBUNG [/style][/style][style=font-size:10px]Kansas City[/style][TB][table][td][style=display:block; background-color:#e3e3e3; width: 585px; text-align:justify; padding:11px 20px 11px 20px; font-size:14px; line-height:1.0][style=display:block; height:530px; overflow:auto; padding-right:2px]
[center][style=font-size:24px][style=font-family:'Allerta Stencil', sans-serif;]HELLO THATS ME [/style][/style][style=font-size:10px]I am on my way to Kansas City[/style][line][line][/center][center]
[zweiSp]
[img width=160 height=210]https://via.placeholder.com/150x200[/img]
 
<div style="height:200px;width:250px;border:1px solid #ccc;overflow:scroll; text-align: justify; padding: 4px;">
&#9786;&#9786;&#9786;
Bereich für deine Storyline!
MINDESTENS 500 Wörter!!!
 
Was hat dich zu dem Menschen gemacht der du nun bist?
Wo bist du geboren & aufgewachsen?
Was waren einschneidende Erlebnisse und Ereignisse?
Ziehst du neu nach Kansas City oder lebst du schon länger hier?
Wir wünschen uns Qualität und keine Quantität.
Es gibt so viel zu erzählen!
&#9786;&#9786;&#9786;
</div>[/zweiSp]
 
[b]NAME[/b]&#9786;&#9786;&#9786; [b]AVATAR[/b]&#9786;&#9786;&#9786; [b]ALTER[/b] &#9786;&#9786;&#9786; [b]BERUF[/b] &#9786;&#9786;&#9786; [b]STATUS[/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[line][line]
[bg][style=font-size:14px][b]CHARAKTER - BASICS[/b][/style] [style=font-size:10px](keine Pflicht)[/style][/bg]
<div style="height:200px;width:500px;border:1px solid #ccc;overflow:auto;">
[zweiSp]
[b]STÄRKEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
 
[b]SCHWÄCHEN [/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
[/zweiSp][zweiSp]
[b]VORLIEBEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
 
[b]ABNEIGUNGEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
[/zweiSp]</div>
[line][line]
[bg][b]BACKGROUND INFORMATIONEN[/b][/bg]
 
[b]PB ALTER[/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[b]REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? [/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[b]GESUCHERFÜLLUNG[/b] [] JA [] NEIN
 
[spoiler=Probepost ]
Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz! [/spoiler]
 
<div style="height:100px;width:400px;border:1px solid #ccc;overflow:auto;">
&#9786;&#9786;&#9786;
Last but not least ... alles was dir noch auf der Seele brennt darf hier rein
&#9786;&#9786;&#9786;
</div>
[/center]
[/style][/style][/td][/table][/center]
 







nach oben springen

#48

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 02.07.2024 22:04
von Cara McCaine
avatar


BEWERBUNG Kansas City

HELLO THATS ME I am on my way to Kansas City






☺☺☺
Cara wurde an einem heißen Augusttag als zweites Kind und erste Tochter in Edinburgh geboren, wo sie die ersten sieben Jahre ihres Lebens unter normalen Umständen als ein glückliches Kind erlebt hatte. 1997 starben ihre Eltern bei einem Unfall und sie und ihr Bruder wurden zu Vollweisen. Da es keine sonstige Familie gab, landeten sie in einem Kinderheim, von wo aus sie an zwei verschiedene Familien vermittelt wurden. Ihr Bruder fügte sich seinem Schicksal und fügte sich in die Familie, aber Cara, die immer schon rebellischer Natur war, wollte sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden. Keine der Pflegefamilien behielt sie lange, bereits früh rutschte sie ab und lernte die falschen Leute kennen.
Als sie sechszehn war, riss sie aus, setzte sich in den Flieger und landete in San Francisco. Sie war erfinderisch und sie war taff und sie hielt sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und das Geld das sie verdiente gab sie für Partys, Alkohol und Drogen aus. Sie war wie eine Katze, die immer auf den Füßen landete und so schaffte sie immer Leute kennenzulernen, die ihr halfen, WG’s wo sie zeitweise schlafen und wohnen konnte und Männer, denen sie den Kopf verdrehte und sie ausnutzte. Sie probierte viele Dinge aus u.a. schrieb sie sich mit gefälschten Abschlüssen an der Uni für ein Semester in Kunst ein.
2011 arbeitete Cara in einer Bar, wo sie Jake begegnete. Es war Liebe im ersten Suff und die beiden bändelten an. Nach paar Monaten Party, Alkohol, Drogen und Flucht von der Realität landeten sie in Vegas, wo sie sich trauten. Cara bestand darauf ihren Namen zu behalten da es das einzige war, was sie von ihren Eltern hatte. Sie war in dieser Zeit gut dabei Jake manipulieren zu können, wie sie wollte und sie war so gut darin ihren Lebensstil zu leben, dass sie es verpasste zu merken, dass Jake irgendwann nicht mehr glücklich war und sie aus allen Wolken fiel als er sie verließ. Sie hörte nie wieder etwas von ihm, die Scheidungspapiere unterschrieb sie wortlos und für paar Monate versank sie im Sumpf und Selbstmitleid, denn erst als Jake weg war, begriff sie, dass sie ihn geliebt hatte.
Cara, mittlerweile 23 stellte sich auf die Füße und sie krempelte ihr Leben um. Sie machte einen Entzug und kam von den Drogen weg. Sie suchte sich eine Ausbildungsstelle und machte ihren Abschluss und schaffte es, sich in ein normales Leben zu integrieren. Sie warf sich täglich in Kostüme und Blusen und versteckte ihre Tattoos und die kleine Wilde war nicht mehr zu erkennen. Sie wäre vielleicht sogar länger in San Francisco geblieben, aber ihr Chef wurde anzüglich, belästigte sie immer wieder und nutzte das Wissen über ihre Vergangenheit aus, um sie unter Druck zu setzen. Cara schmeckte das nicht, ihr Sturkopf kam zurück und mit dem Abschluss in der Tasche verließ sie die Stadt, warf eine Münze und landete in Seattle.
Da es Cara im Grunde egal war, wo sie war, beschloss sie in Seattle zu bleiben und suchte sich einen Job zur Überbrückung als Kellnerin. Sie mietete sich ein kleines Apartment, begann nach ihrem Bruder zu suchen, mit dem sie vor acht Jahren das letzte Mal Kontakt hatte und sie begann sich selbst zu finden, ohne von Extremen abgelenkt zu sein.
Hier traf sie unerwartet auf Jake wieder. Nach anfänglichen Diskrepanzen stellte es sich heraus, dass sie aufgrund eines administrativen Fehlers nie geschieden wurden und die beiden fanden nach etwas Hin und Her wieder zusammen. Vor drei Jahren verließen sie Seattle und machten eine Reise durch Schottland, weil Cara ihre Heimat Jake zeigen wollte. Aus einem Urlaub wurde ein Daueraufenthalt, denn in Elgol, einem kleinen Örtchen auf Isle of Skye wo Caras Großeltern gewohnt hatten, stand ein kleines Häuschen zu verkauf, das Jake und Cara erwarben.
Die ersten Jahre in Schottland verliefen glücklich. Die beiden genossen die Einfachheit des Lebens, die Zweisamkeit und fügten sich in die schottische Idylle. Bis die Nachbarin, die für Cara wie ein Familienmitglied war, plötzlich starb. Zuerst war es nur ein Glas Lagavulin bei der Beerdigung. Dann zwei an dem Abend danach und bevor sich Cara umsah, trank sie mehr als es gesund war und mehr als es ihr und Jake gut tat. Die gelegentlich Joints wurden zur regelmäßigkeit und alles, was sie in den letzten jahren aufgebaut hatte, drohte ihr wieder zu entgleisen. Jake, aus der Ohnmacht, ihr nicht mehr helfen zu können, griff auch wieder zur Flasche bis sie sich eines Tages gegenüberstanden und sich anschrien, als wären sie Fremde.
Cara wusste nicht mehr, wer von ihnen die Reißleine zog, aber es war ihnen beiden klar, dass es so nicht weitergehen konnte. Sie beschlossen Schottland vorerst zu verlassen und sich selbst und ihrer Beziehung eine neue Chance in Jakes ursprünglichen Heimat in Kansas zu geben. Oder es zumindest zu versuchen…
☺☺☺


NAME Cara Mccaine AVATAR Cara Delevingne ALTER 33 BERUF Lebenskünstlerin STATUS verheiratet



CHARAKTER - BASICS ausdauernd * charismatisch * direkt * energisch * mitreißend * nachtragend * stur * verletzlich



STÄRKEN
- Ausdauer
- Ehrlichkeit
- Sturheit
SCHWÄCHEN
- dunkle Schokolade mit Orange
- Versuchung aller Art
- Jake

VORLIEBEN
- Sonne
- Schottland
- Jake
ABNEIGUNGEN
- Großkotzigkeit
- Einsamkeit
- Ananas




BACKGROUND INFORMATIONEN


PB ALTER noch keine Mumie, aber zu alt für Grünholzfraktur, sprich Ü18
REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? Yapp ‚n‘ yes!
GESUCHERFÜLLUNG [] JA [x] NEIN


Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz!



☺☺☺
F*ck! I'm to old to die young!
☺☺☺



1 Mitglied Macht sich auf den weg
nach oben springen

#49

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 02.07.2024 22:13
von Paco Maddox • 391 Beiträge

Nabend Cara

Toller Name! Find ich echt cool.
Schön das du zu uns nach Kansas City ziehen möchtest. Und ich glaube dein Mann folgt auch noch ( wenn ich so an die Ava Reservierung denke xD ).

An deiner Bewerbung hab ich nichts zu bemängeln.
Bevor du doch noch zur Mumie wirst schick ich dich lieber ganz schnell weiter
Ab in die Registrierung mit dir.
Wir freuen uns auf dich.

Ich sag schon mal hier...
Willkommen in Kansas City
Cara Mccaine



nach oben springen

#50

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 02.07.2024 22:56
von Jake McCaine
avatar


BEWERBUNG Kansas City

HELLO THATS ME I am on my way to Kansas City






☺☺☺
Bereich für deine Storyline!
MINDESTENS 500 Wörter!!!

Was hat dich zu dem Menschen gemacht der du nun bist?
Wo bist du geboren & aufgewachsen?
Was waren einschneidende Erlebnisse und Ereignisse?
Ziehst du neu nach Kansas City oder lebst du schon länger hier?
Wir wünschen uns Qualität und keine Quantität.
Es gibt so viel zu erzählen!

Das sind echt ne Menge Fragen, ne? Na dann.. Geboren und aufgewachsen bin ich in Kansas. Ich würde ja sagen, dass ich eine tolle Kindheit hatte, aber dass ich nicht Lügen soll war eines der wenigen Dinge, die man mir versuchte beizubringen, also..nein, sie war bescheiden. Mein Dad hatte eine Werkstatt, meine Mum war Lehrerin und ich war, seit ich klein bin in der Werkstatt meines Vaters. Er reparierte eigentlich alles, was einen Motor hatte und auch alles, was keinen hatte. Bis dahin war auch alles ziemlich schick. Dann allerdings wurde meine Mutter erneut Schwanger und was anfangs wie eine Idylle wirkte, wurde bald zu einem absoluten Disaster. Bei der Geburt starb meine Mutter und mein Vater stand alleine da. Er kümmerte sich so gut er eben konnte um uns, doch ich, mittlerweile ein Teenager, war gezwungen mich um meine kleine Schwester zu kümmern, während mein Vater arbeitete um genug Geld nach Hause zu bringen. Ich gab meiner Schwester zwar nie die Schuld, doch die schönen Zeiten waren vorbei. Die Jahre plätscherten dahin und irgendwann ging ich aufs College und studierte und, auch wenn ich selbst es am wenigsten glaubte, schaffte ich sogar meinen Master. Fahrzeugtechnik. Welch Überraschung, was? Allerdings war das nicht ohne Folgen. Ich nahm Aufputschmittel und ich begann zu trinken um mir den Stress abzugewöhnen und ich merkte nicht mal, dass es langsam aber sicher zu einer Gewohnheit wurde.
Mit meinem Vater kam ich irgendwann gar nicht mehr klar und nachdem er seine Werkstatt aufgegeben hatte um mehr Zeit für meine Schwester zu haben, verließ ich Kansas und ging nach San Francisco und suchte mir einen Job in einer Werkstatt, die nicht viele Fragen stellte.
In San Francisco lernte ich schließlich Cara kennen. Wir hatten eine tolle Zeit, eine kleine, bunt zusammengewürfelte Bude die für uns reichte und mir war es egal, dass das ganze Hauptsächlich zu Caras Nutzen lief. Ich hatte davon ebenfalls einen und ignorierte es eine Weile einfach, sogar so lange, dass wir es bis nach Vegas brachten und dort heirateten. Doch irgendwann kam die Zeit, in der mir klar wurde, dass ich zwischen all den Partys, Drogen und Alkohol nicht mehr viel länger durchhalten würde, wenn ich nicht langsam die Reißleine zog. Ich tat es, indem ich verschwand und Cara irgendwann Post von einem Anwalt bekam.
wir gingen getrennte Wege und ich wollte überall hin, nur nicht zurück nach Hause. Ich hatte einfach keine Kraft mich den vorwürfen meiner Familie zu stellen und wollte einfach nur Weg. Und Weg hieß: Seattle. Wie ich darauf kam? Es war der erste Flug, den ich Buchen konnte..
Wie das Schicksal es wollte, lief ich Cara erneut über den Weg. Die Zeit hatte uns erwachsener werden lassen, ich war trocken, sie clean.. und versuchten es erneut miteinander, vor allem nachdem wir erfuhren, dass wir aus einem bürokratischem Fehler heraus nie geschieden wurden und benebelt wir wir waren, es auch nie gemerkt hatten. Wir wanderten sogar nach Schottland, Caras Heimat, aus und kauften dort ein Haus und waren glücklich, sogar ohne Alkohol und Drogen.
Doch auch dieser Idylle war es nicht vergönnt länger zu während. Nach dem Tod unserer Nachbarin, die für Cara wie eine Familie warm rutschte wie wieder ab....nur ein Joint, dann zwei.. und irgendwann war es noch mehr. Ich versuchte sie davon abzuhalten, doch statt mir zuzuhören stritten wir irgendwann nur noch, bis ich mich dem Alkohol zuwandte.. nur ein Glas.. dann war es mehr. Und wir beide rutschen in alte Muster ab und waren auf dem besten Weg nicht nur unsere Beziehung sondern auch unsere Gesundheit vollkommen an die Wand zu fahren. Der Rettungsanker kam in Form eines Testamentes. Ein Onkel, den ich nie wirklich kannte, verstarb und hinterließ uns ein Grundstück samt Haus und Scheune.. in Kansas. Den Ort, an den ich am wenigsten wollte und den ich doch irgendwo mehr vermisste als ich zugeben wollte. Ein Rettungsanker...oder ein weiter Punkt auf unserer Liste des Scheiterns...das würde sich nun zeigen.
☺☺☺


NAME Jake McCaine AVATAR Chris Evans ALTER 37 BERU Mechatroniker STATUS verheiratet



CHARAKTER - BASICS (keine Pflicht)



STÄRKEN
○ technisches Verständnis
○ Geduld
○Gitarre

SCHWÄCHEN
○ Cara
○Alkohol
○Bürokratie

VORLIEBEN
○ Ruhe
○ Cara
○ Schokolade

ABNEIGUNGEN
○ Streit
○ Lügen
○ Fisch




BACKGROUND INFORMATIONEN


PB ALTER .... alt genug um dem Zusammenhang von Bleistiften und Kassetten zu verstehen... xD
REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? klar und klar
GESUCHERFÜLLUNG [] JA [x] NEIN


Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz!



☺☺☺
42!
☺☺☺



1 Mitglied Macht sich auf den weg
nach oben springen

#51

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 02.07.2024 23:17
von Eliano Russo • 96 Beiträge

Schönen Guten Abend mein lieber Luke,
Die gute Cara wartet ja sicherlich schon sehnlichst auf dich.
Deswegen werde ich sie auch nicht lange warten lassen

Deine Angaben passen alle soweit und ich habe nichts auszusetzen
Du darfst dich also auf direktem Wege in die Registrierung begeben.

Ich heiße dich schon mal:
Herzlich Willkommen in
Kansas City



Whatever goes around eventually comes back to you
So you gotta be careful, baby And look both ways before you cross my mind
So if you need a hero, Just look in the mirror

nach oben springen

#52

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 04.07.2024 13:33
von Neal Melbourne
avatar


BEWERBUNG Kansas City

HELLO THATS ME I am on my way to Kansas City






☺☺☺
Hi, ich bin Neal.
Vor genau 13 Jahren kam ich zur Welt und meine Eltern lebten in wilder Ehe. Okay, vielleicht war es nicht ganz so dramatisch, aber noch bevor sie heiraten konnten, war es auch schon wieder vorbei. Ich war sicher nicht geplant und doch schien mein Dad überglücklich zu sein, auch wenn das bedeutete, dass sich sein Leben von heute auf Morgen komplett verändert hatte. Ich kann mich kaum noch an meine Mom erinnern, denn als ich drei Jahre alt war, kam sie nicht wieder nach Hause zurück. Sie ging, um ein paar Dinge zu erledigen, das war das letzte Mal, dass ich sie sah. Ich erinnere mich noch an ihre Stimme und an ihr lachen. Auch wie sie immer duftete, nachdem sie ihr Parfum aufgelegt hatte, doch an ihr Gesicht erinnere ich mich kaum noch. Ein paar wenige Bilder und ein alter Stofftierhund, den sie mir einst schenkte, sind alles, was ich noch von ihr habe. Meine Mom starb und ich vermisse sie immer noch, auch wenn in mir irgendwie noch die Hoffnung steckt, dass all das nur ein Alptraum war und ich irgendwann aufwache aus diesem. Umso älter ich wurde, umso bewusster wurde mir auch, dass es leider die Realität war. Mein Dad und ich schlugen uns durch und wir wurden ein Team.
Meine Großeltern und mein Onkel unterstützen uns und in der Junior High lernte ich neue Freunde kennen, die mich auf dem Weg zum Teenager sein begleiteten und mit denen ich auch heure noch befreundet bin. Ich entwickelte eine große Leidenschaft fürs Skateboard fahren und Eishockey. Ich war meinem Dad immer dankbar, dass er so hart arbeitete und mir auch auf dem Bau viel zeigte und beibrachte. Er hat für uns ein Zuhause geschaffen und ich bin sicher, dass meine Mom stolz auf ihn ist!

Ich spiele im Eishockey Team der Schule und ich liebe es auf dem Eis zu stehen. Zudem interessiere ich mich für Basketball und liebe alle Arten von Sport. Mittlerweile gehe ich auf die Highschool und bin ein Schüler, der sicher mehr geben könnte, wenn er nicht so vielen Tagträumen hinterherrennen würde, doch ich komme klar und würde gern ein Profisportler werden, auch wenn es meinem Dad sicher lieber wäre, dass ich die Collage besuche. Doch das hat noch ein paar Jahre Zeit und bis dahin werde ich sicher etwas finden, das mir wirklich gefällt. Ich bin oft etwas verschlossener, aber ich bin auch ein guter Beobachter und manchmal auch der typische Teenager mit all den Stimmungsschwankungen, die damit zu tun haben, auch wenn ich dies stets abstreiten würde. Die Beziehung zu meinem Dad ist wirklich sehr eng und ich hänge sehr an ihm. Vielleicht auch weil ich meine Mom so früh verloren haben, aber auch weil wir wirklich zusammengewachsen sind aufgrund all dem, was wir erlebt haben.

Mein Dad hat Alpträume und auch wenn er diese versucht vor mir zu verbergen, bekomme ich sie mit und überlege noch, wie ich ihn am besten darauf ansprechen soll. Ich mache mir Sorge und glaube, dass dies etwas mit seiner Vergangenheit zu tun hat, von der ich auch nur die Hälfte weiß. Er versucht mich stets zu beschützen, aber ich möchte dies ebenso bei ihm tun! Dass mein Dad schwul ist, das weiß ich und ich habe kein Problem mit all dem, auch wenn ich mich erst daran gewöhnen und es verstehen musste. Ich wünsche mir das er jemanden an seiner Seite hat, der auf ihn aufpasst und ihn glücklich macht
☺☺☺


NAMENeal Melbourne AVATARWilliam Franklyn Miller ALTER 13 Jahre BERUF Schüler STATUS alles im Kühlschrank ist meins!



CHARAKTER - BASICS (keine Pflicht)



STÄRKEN
○ aufgeschlossen
○ wissbegierig
○ familiär
○ selbstbewusst
○ neugierig
○ zurückhaltend
○ ehrlich
○ kreative

SCHWÄCHEN
○ stur
○ unentschlossen
○ ungeduldig

VORLIEBEN
○ Schokolade
○ Eishockey
○ Skaten

ABNEIGUNGEN
○ Regentage
○ Langeweile
○ für die Schule lernen




BACKGROUND INFORMATIONEN


PB ALTER ü 25
REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? japp
GESUCHERFÜLLUNG [x] JA -indirekt [] NEIN


Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz!



☺☺☺
Hello Mein Dad erwartet mich und ich freue mich, hier zu sein!



1 Mitglied sendet ganz viele Küsse
1 Mitglied hat dich angeleckt
1 Mitglied überschüttet dich mit liebe
1 Mitglied gibt dir eine Bärenumarmung
nach oben springen

#53

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 04.07.2024 13:48
von Gaius Ricci • 228 Beiträge

Hallo Neal,

wenn ich das richtig sehe, dann hat @Thomas David Melbourne bereits sein Okay gegeben (zumindest interpretiere ich das mal so).

Deshalb will ich der Familie auch gar nicht im Wege stehen und würde sagen, dass du dir deinen Rucksack schnappen kannst, den Rest trägt dein Vater dir sicher gerne und dann kommst du einfach rüber zu uns.

Willkommen in Kansas.


Ich wünsche dir ganz viel Spass bei uns und ich selbst habe auch einen Sohn @Titus Aurelius Ricci dieser ist etwas älter als du, aber vielleicht versteht ihr euch ja trotzdem.

Schönen Nachmittag dir noch,
Gaius


nach oben springen

#54

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 04.07.2024 17:04
von Gabriel Stevens
avatar


BEWERBUNG Kansas City

HELLO THATS ME I am on my way to Kansas City






☺☺☺
Geboren wurde Gabriel in der Kanadischen Stadt Québec vor guten 41 Jahren als ältestes Kind der Familie Stevens. Jedoch war die Zeit die sie in Kanada lebten nicht sonderlich lange. Als Gabriel ein Jahr alt war, bekam seine Mutter ein Jobangebot in Kansas City. Sie war Anwältin in Québec, bekam aber eine Stelle als Staatsanwältin angeboten und für ihre Karriere war dies ein enormer Sprung nach vorne. Und da sein Vater von Zuhause arbeiten konnte, hieß es umziehen. So ging es zu dritt nach Kansas. Da Gabriel gerade mal ein Jahr alt war, war es für ihn keine Große Umstellung. Außer vielleicht das es im Winter nicht so kalt war. So wuchs Gabe also in den USA auf. Jedoch wuchs er zweisprachig auf da seine beiden Eltern sowohl Englisch als auch Französisch redeten. Doch durch den Beruf seiner Mutter, war es wohl kein wunder das er ebenso Anwalt wurde. Aber so weit sind wir noch nicht. Denn vor Gabe war noch ein kleiner weg bis zu dem Punkt wo er heute war. Seine Kindheit war von einer Liebevollen aber doch Strengen Erziehung geprägt. Seine Mutter hielt viel von Disziplin und vor allem in Sachen Schule. Deswegen wünschte sie sich auch gute Noten von ihrem einzigen Kind. Und Gabe kam dem auch nach, bemühte sich sehr in der Schule. Hatte außerschulische Aktivitäten wie Turnen und die Schülerzeitung. Beides Dinge wo er sich einbrachte. Man konnte nicht sagen das er ein Nerd war oder wenig Freunde hatte. Das war gewiss nicht so, denn er hatte durchaus Freunde. Aber es waren wirklich nur vereinzelt welche. Er konnte seine Freunde damals an einer Hand abzählen. Aber damit war er auch zufrieden. Während seiner Teenagerzeit, entdeckte er dann das er nicht an Mädchen interessiert war. Das er das Küssen nicht mochte, das es zu feucht war und das er den Körperformen nichts abgewinnen konnte. Jungs hingegen fand er wirklich ansprechend und er fand auch den ein oder anderen für den er schwärmte. Nur war der immer Hetero. Doch sein erster richtiger Crush war Seth, der beliebteste Footballspieler der Schule und seiner Klasse. Er hatte grüne augen und Blonde Haare. Einen richtigen Kussmund und war zusammen mit dem Top Cheerleader Angela. Wie er sie verabscheute. Sie war nicht unfreundlich, gewiss nicht, sie war sogar überaus Nett und freundlich. Aber sie war mit Seth zusammen und war somit ein Dorn in seinen Augen. Doch es sollte etwas anders kommen.

Seth brauchte Nachhilfe um weiter Football spielen zu können. Er hatte in Mathematik zu schlechte Noten und so kam es das Gabe ihm Nachhilfe gab. Tage und Wochen saßen sie zusammen in der Schulbibliothek oder bei Gabe zuhause. Und er konnte es nicht lassen Seth gewisse Blicke zu schenken, aber er hoffte das dieser es nicht sah. Aber er tat es. Und erst tat er nichts, aber dann, küsste er ihn einfach zum Abschied der Nachhilfestunde und ging. Der Kuss löste etwas in Gabe aus und er wusste nicht so recht wie er damit umzugehen hatte. Jedoch blieb es bei dem Kuss. Denn Seth konnte eine gute Note nachweisen und so gab es keine weitere Nachhilfestunde. Seth kehrte zu Angela zurück und Gabriels Herz war gebrochen. Das war so das einzige woran er sich noch erinnern konnte an seine Jugendzeit. Denn die Schule war so schnell rum. Plötzlich hieß es studieren. Für Gabriel war schon recht früh klar das er in die Fußstapfen seiner Mutter treten wollte und so bewarb er sich an einigen Unis. Am ende wurde es tatsächlich Harvard. Eine der angesehensten Universitäten für Anwälte. Auch seine Mutter war dort. Doch er hatte es ohne sie geschafft, jedenfalls dachte er das. Das sie am ende ihre Finger im spiel hatte, erfuhr er erst Jahre später.

Das Uni-Leben war für einen angehenden Anwalt wirklich unspektakulär. Denn er konnte diese zeit kaum genießen. Denn sein Leben bestand aus trockenem Lernen. Jedenfalls die ersten drei Jahre. Es war nicht so das er es nicht versuchte, das er nicht versuchte zu feiern. Aber lernen war wirklich kein Zuckerschlecken. Vor allem wenn einem die eigene Mutter im Nacken saß und den Fortschritt den er machte sehen wollte. Sein Vater hingegen war da viel lockerer. Sprach er doch ganz ruhig zu seinem Sohn und sagte ihm, das das Uni-Leben nicht nur aus Lernen bestehen sollte, das es auch dafür da war um ein letztes mal frei zu sein. Denn danach begann das Leben. Arbeiten, Familie und Geld verdienen. Danach war es vielleicht noch immer Möglich, aber einmal in diesem Trott drin, war es schwer wieder heraus zu kommen. Deswegen fing Gabe an zu leben. Er feierte, hatte Sex und ging kurze Beziehungen ein. Die Partys auf die er ging, die verließ er nie alleine und nie Nüchtern. Er stieß sich regelrecht die Hörner ab. Und auf eines dieser Verbindungs Partys, traf er Seth wieder. Seinen damaligen Crush. Angela war, wie es der Zufall will, auch da. Doch nun war etwas anders. Gabriel war selbstsicherer und er flirtet Seth offen an. Angela schien das nicht zu gefallen und sie wollte ihn weg ziehen. Doch Gabriel küsste Seth einfach. Vor Angela. Die war fuchsteufelswild. Doch Gabriel grinste nur und zwinkerte Seth zu. der stand da wie angewachsen und wusste nichts zu sagen. Gabe ging wieder zum Party geschehen und Seth und Angela hatten den größten Streit. Nun, im nachhinein war er nicht sonderlich stolz darauf. Aber er war betrunken und jung. Und er stand auf Seth schon seit er ein Teenager war. Viele Ereignisse folgten aufeinander. Seth betrank sich und tauchte bei Gabe auf und erneut folgte ein Kuss. Und der löste mehr als das aus. Sex. Schlechter Sex. So ein Sex den man an liebsten wieder vergessen wollte. Und irgendwie tat er das auch. Seth sah er nie wieder.

Das Studium flog an ihm vorbei. Er bekam Freizeit und lernen gut unter den Hut um einen perfekten Abschluss hinzulegen. Genau so einen, wie seine Mutter es wollte. Summa cum Laude.
Danach fand er einen Job in einer großen Firma von Anwälten die mehrere Mandanten hatten. Meist waren es große Firmen die sie vertraten. Aber das war nicht das was Gabe tun wollte. Es war das wo seine Mutter ihn sehen wollte. Und das erste mal begann er auszubrechen gegenüber seiner Mutter. Er kündigte diese Stelle und nahm eine kleine an in einem Anwaltsbüro. bestehend aus gerade mal drei Anwälten die nicht sonderlich gut bezahlt wurden. Je nach Auftrag eben. Seine Mutter tobte, doch ihm war es egal. Das wollte er tun. Menschen helfen die ungerecht behandelt wurden. Denen Leid zugefügt wurde. Anfangs tat er dies auch, doch mit der Zeit, driftet er von seinem vorhaben ab. Denn die Kanzlei wurde erfolgreiche je mehr Siege sie vor Gericht erzielten. Und sie verdienten besser. Wuchsen zu einem größeren Team heran. Vergaßen den Grund warum sie dies taten. Es ging nur noch um den Profit. Vor vier Jahren lernte er dann Luke de Vries kennen. Er sah ihn das erste mal auf der Straße. Er war Sozialarbeiter. Kümmert sich um diejenigen die Hilfe brauchten. Gabriel war fasziniert von der Leidenschaft des Mannes. Aber er sprach ihn nie an. Einige Zeit später trafen sie sich erneut. Gabe hatte hin und wieder an ihn gedacht und an die Erscheinung des anderen, aber die Mandanten hatten ihn eingenommen. Doch er traf ihn vor Gericht. Auf der Gegenseite. Gabriel sah den Fall schon abgeharkt im Aktenschrank einstauben. War doch eine klare Sache. Pustekuchen. Der beschuldigte hatte nicht geklaut, aber er deckte den Dieb und Gabriel hatte keine Wahl und musste seinem Mandanten sagen das hier nichts zu gewinnen gab. Vielleicht war dies der erste Wachrüttler in Gabriel.

Was danach geschah, daran erinnerte er sich noch sehr deutlich. Luke de Vries kam zu ihm in den Raum und hatte ihn einfach geküsst. Die Lippen waren angenehm warm und doch etwas rau gewesen. Der Bart kratzte nicht sondern war angenehm auf seiner Haut. Doch mehr in Erinnerung blieben die Worte die er sprach nachdem er den Kuss beendet hatte. "Zieh bei mir ein" Ein fast fremder fragte ihn ob er bei ihm einzog. Es vergingen einige Sekunden. Gedanken ratterten durch seinen Kopf und er erkannte auch diese Möglichkeit. Ausbrechen. Erneut. Raus aus den Zwängen in denen er erneut lebte. Raus aus dem kleinen Gefängnis welches er sich geschaffen hatte. Und deswegen sagte er ja. Das war nun vier Jahre her und er war noch hier. Gabriel hatte Luke kennengelernt und hatte sich verliebt. Das erste mal. Es hatte gedauert, war nicht einfach so entstanden, dafür war Gabe zu verkopft in mancher Hinsicht. Aber Luke hatte ihn geweckt. Und schon nach einigen Monaten hatte er die Kanzlei beinahe um 180° gedreht. Nun ging es nicht mehr um den Profit sondern wirklich darum zu helfen. Doch es bedeutet auch viel Arbeit und es bedeutet das Luke und er Zeit Einbußen mussten. Nicht gerade selten musste er ein Date absagen weil er es nicht schaffte. Und heute? heute war der Alltag eingekehrt und Gabe wusste nicht wie er das finden sollte. Sie waren seit Vier Jahren zusammen und das durch eine einfache Frage. Aber waren sie dazu bestimmt für immer zusammen zu sein? Was kommt noch? Konnte die Liebe halten? Oder würde Gabriel bald erneut ausbrechen? Wer weiß das schon.
☺☺☺


NAME: Gabriel Stevens AVATAR: Cheyenne Jackson ALTER 41 Jahre BERUF Anwalt STATUS gehobenere schicht



CHARAKTER - BASICS (keine Pflicht)



STÄRKEN
diszipliniert
ehrlich
leidenschaftlich

SCHWÄCHEN
stur
manchmal zu selbstbewusst
zu verkopft

VORLIEBEN




ABNEIGUNGEN







BACKGROUND INFORMATIONEN


PB ALTER Ü25
REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? YES
GESUCHERFÜLLUNG [] JA [XX] NEIN


Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz!



☺☺☺
Last but not least ... alles was dir noch auf der Seele brennt darf hier rein
☺☺☺



nach oben springen

#55

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 04.07.2024 17:06
von Gaius Ricci • 228 Beiträge

Hallo Gabriel,

deine Story kenne ich ja bereits und Luke wartet sicherlich schon sehr ungeduldig auf dich, deshalb schreibe ich einfach mal: WoB und viel Spaß bei uns.

@Luke deVries dein "Mann" wartet auf dich.

Gabriel bitte eintreten.


nach oben springen

#56

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 05.07.2024 07:13
von Paco Maddox • 391 Beiträge






City of Fountains, Heart of America!



ITS TIME FOR A NEW CAPTER
IN YOUR LIFE


Schön das du zu uns nach Kansas City ziehen möchtest.
Deine Koffer hast du sicher bereits gepackt. Nun solltest du noch die Regeln lesen
und schauen ob dein Name für deinen Charakter sowie der Avatar frei ist.

REGELN ---VOR- & NACHNAMEN---AVATARE

Alles gecheckt? Dann steht deinem neuen Leben nichts mehr im Wege.
Nur noch die Vorlage für die Bewerbung ausfüllen und schon bist du Teil von Kansas City!

Hab etwas Geduld. Wir werden uns so schnell es geht um dich kümmern.



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
 
[center]
[TB][style=font-size:36px][style=font-family:'Allerta Stencil', sans-serif;]BEWERBUNG [/style][/style][style=font-size:10px]Kansas City[/style][TB][table][td][style=display:block; background-color:#e3e3e3; width: 585px; text-align:justify; padding:11px 20px 11px 20px; font-size:14px; line-height:1.0][style=display:block; height:530px; overflow:auto; padding-right:2px]
[center][style=font-size:24px][style=font-family:'Allerta Stencil', sans-serif;]HELLO THATS ME [/style][/style][style=font-size:10px]I am on my way to Kansas City[/style][line][line][/center][center]
[zweiSp]
[img width=160 height=210]https://via.placeholder.com/150x200[/img]
 
<div style="height:200px;width:250px;border:1px solid #ccc;overflow:scroll; text-align: justify; padding: 4px;">
&#9786;&#9786;&#9786;
Bereich für deine Storyline!
MINDESTENS 500 Wörter!!!
 
Was hat dich zu dem Menschen gemacht der du nun bist?
Wo bist du geboren & aufgewachsen?
Was waren einschneidende Erlebnisse und Ereignisse?
Ziehst du neu nach Kansas City oder lebst du schon länger hier?
Wir wünschen uns Qualität und keine Quantität.
Es gibt so viel zu erzählen!
&#9786;&#9786;&#9786;
</div>[/zweiSp]
 
[b]NAME[/b]&#9786;&#9786;&#9786; [b]AVATAR[/b]&#9786;&#9786;&#9786; [b]ALTER[/b] &#9786;&#9786;&#9786; [b]BERUF[/b] &#9786;&#9786;&#9786; [b]STATUS[/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[line][line]
[bg][style=font-size:14px][b]CHARAKTER - BASICS[/b][/style] [style=font-size:10px](keine Pflicht)[/style][/bg]
<div style="height:200px;width:500px;border:1px solid #ccc;overflow:auto;">
[zweiSp]
[b]STÄRKEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
 
[b]SCHWÄCHEN [/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
[/zweiSp][zweiSp]
[b]VORLIEBEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
 
[b]ABNEIGUNGEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
[/zweiSp]</div>
[line][line]
[bg][b]BACKGROUND INFORMATIONEN[/b][/bg]
 
[b]PB ALTER[/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[b]REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? [/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[b]GESUCHERFÜLLUNG[/b] [] JA [] NEIN
 
[spoiler=Probepost ]
Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz! [/spoiler]
 
<div style="height:100px;width:400px;border:1px solid #ccc;overflow:auto;">
&#9786;&#9786;&#9786;
Last but not least ... alles was dir noch auf der Seele brennt darf hier rein
&#9786;&#9786;&#9786;
</div>
[/center]
[/style][/style][/td][/table][/center]
 







nach oben springen

#57

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 06.07.2024 09:17
von JG
avatar


BEWERBUNG Kansas City

HELLO THATS ME I am on my way to Kansas City






☺☺☺
Jamie Grant

Jamie Grant :
Mein Leben besteht seit Kindertagen nur aus Schlittschuhen Puck und Schläger Eis eben aus Eishockey
Mein Wunsch war es immer in eine Profi Mannschaft aufgenommen zu werden aber in eine andere wie mein Vater!
Den Ich wollte nicht immer mit meinem Vater verglichen werden
Mein Vater ist der Große Eishockey Spieler Alexander Asher gewesen der sich leider durch sein Alter nun zu Ruhe gesetzt hatte und das nicht ganz Freiwillig wohl bemerkt
Geboren bin ich in Bosten mit meinem Großen Bruder ... da unsere Eltern zwar Verheiratet waren aber Mama ihren Mädchen Namen nicht abgelegt hatte hießen wir nach Ihr Grant
Meine Mutter war eine stolze Frau sie ist Ärztin für Sportmedizin so lernte sie auch mein Dad kennen sie war Eine der Mannschaftsärzte / tien in seiner Mannschaft Sue Grant - Asher
Schon in den Kinderschuhen also ich konnte kaum Laufen weit vor der Vorschule stand ich auf dem Eis später dann auch im College spielte ich immer in jeder Freien Minute mit Dad auf dem Eis um mein Können zu trainieren schließlich wollte ich ja mal ein großer Eishockey Spieler werden jeder sollte meine Namen kennen !
Mein Bruder... ist kein großer Fan vom Eishockey dennoch MEIN Größter Fan er hat bisher keins meiner Spiele verpasst er will mal Anwalt werden oder Zahnarzt das weiß er noch Er war ja erst 9 Jahre alt zu dem Zeitpunkt aber er wurde Anwalt und das ein sehr guter dazu !
Sein Motto war immer " Keiner ist besser Als Mini Grant" dieser Name ist echt schrecklich aber mich stört das schon lang nicht mehr
Er schenkte mir zu meinem Geburtstag mal ein Trikot mit meiner Nummer (19 ) mit dem Aufdruck "Mini Grant "Das mir echt immer Glück gebracht hatte heute hat es ein Ehrenplatz in meiner Wohnung In einem Schaukasten sicher vor Motten und andern schädlichen Einflüssen
Den Eishockeyspieler sind meist sehr Abergläubisch was nicht vom Vorteil ist
Eines Tages war es dann so weit :
Die NHL die große National Hockey League wurde auf mich Aufmerksam
Was nicht so einfach war denn dafür muss man hart Arbeiten immer das Zeil vor Augen haben und es nicht aus den Augen lassen
Ich musste Ab und an einen Schritt zurück machen oder auch zwei um wider nach Vorne zu kommen aber ich hab es geschafft
Ich spiele nun für eins der besten Teams die die NHL zu bieten hat!
Viele verschiede Teams hatten sich bei mir gemeldet die mich haben wollten doch ich hatte auf das Eine Team gehofft wo ich mir gewünscht hatte was ich auch bekommen habe ich wurde bei ihnen unter Vertrag genommen
Jetzt bin ich 28 Jahre alt und hab mein Ziel erreicht nun fehlt mir nur noch eine Sache für ein ganz Perfektes Leben
also für MEIN Leben das es für mich Perfekt macht denn was andere finden was Perfekt ist juckt mich nicht
Ist ein Partner an meiner Seite !
Vorstellung von ihm hab ich keine ich weiß nur das er mich nehmen muss wie ich bin Abergläubisch verrückt und Humorvoll
Ich kann nicht sagen was noch in mein Leben kommt oder eben nicht ich weiß nur das ich alles für mein in meinem Augen Perfekten Leben geben werde !
Bis dahin geht alles sein gewohnten Gang Eishockey Familie Freud und Leid Gewinnen und Verlieren

☺☺☺


NAME☺☺☺ >> Jamie Grant AVATAR>> Cody Christian ☺☺☺ ALTER >> 28 Jahre☺☺☺ BERUF >> Profi-Eishockey Spieler☺☺☺ STATUS >> Singel ☺☺☺



CHARAKTER - BASICS (keine Pflicht)



STÄRKEN
○ Team Player
○ Ausdauer
○ Ehrgeizig

SCHWÄCHEN
○ Eishockey
○ Vanille ( Eis Milch usw)
○ Männer

VORLIEBEN
○ Sport
○ Strand Urlaube


ABNEIGUNGEN
○ Pizza mit Ananas
○ Justin Bieber





BACKGROUND INFORMATIONEN


PB ALTER >> noch 38 Jahre☺☺☺
REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? >> Ja☺☺☺
GESUCHERFÜLLUNG [] JA [x] NEIN


Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz!



☺☺☺
Last but not least ... alles was dir noch auf der Seele brennt darf hier rein
☺☺☺



1 Mitglied Macht sich auf den weg
nach oben springen

#58

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 06.07.2024 10:51
von Paco Maddox • 391 Beiträge

Mahlzeit Jamie - du Sportskanonne

Schön das du mit uns zusammen Kansas City unsicher machen möchtest.
Da freuen wir uns sehr.

An deiner Bewerbung habe ich nichts zu bemängeln.
Nur eine Kleinigkeit fehlt mir.
Der Bezug zu Kansas.
Wie kommt es, das du nun in Kansas City lebst.

Mein Wunsch soll deine Reise nicht behindern.
Du kannst es später auf dem Profil ergänzen und ich schau es mir dann an

Also husch ab in die Registrierung mit dir
Wir freuen uns auf dich.

Ich sag schon mal hier...
Herzlich Willkommen in Kansas City
Jamie Grant



nach oben springen

#59

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 06.07.2024 12:53
von Paco Maddox • 391 Beiträge



Name: >>> Jamie Grant <<<

Du wurdest soeben frei geschalten!
Viel Spaß in Kansas City



nach oben springen

#60

RE: ♥ BEWERBUNG - New People for Kansas City ♥

in BEWERBUNG 06.07.2024 13:45
von Paco Maddox • 391 Beiträge






City of Fountains, Heart of America!



ITS TIME FOR A NEW CAPTER
IN YOUR LIFE


Schön das du zu uns nach Kansas City ziehen möchtest.
Deine Koffer hast du sicher bereits gepackt. Nun solltest du noch die Regeln lesen
und schauen ob dein Name für deinen Charakter sowie der Avatar frei ist.

REGELN ---VOR- & NACHNAMEN---AVATARE

Alles gecheckt? Dann steht deinem neuen Leben nichts mehr im Wege.
Nur noch die Vorlage für die Bewerbung ausfüllen und schon bist du Teil von Kansas City!

Hab etwas Geduld. Wir werden uns so schnell es geht um dich kümmern.



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
 
[center]
[TB][style=font-size:36px][style=font-family:'Allerta Stencil', sans-serif;]BEWERBUNG [/style][/style][style=font-size:10px]Kansas City[/style][TB][table][td][style=display:block; background-color:#e3e3e3; width: 585px; text-align:justify; padding:11px 20px 11px 20px; font-size:14px; line-height:1.0][style=display:block; height:530px; overflow:auto; padding-right:2px]
[center][style=font-size:24px][style=font-family:'Allerta Stencil', sans-serif;]HELLO THATS ME [/style][/style][style=font-size:10px]I am on my way to Kansas City[/style][line][line][/center][center]
[zweiSp]
[img width=160 height=210]https://via.placeholder.com/150x200[/img]
 
<div style="height:200px;width:250px;border:1px solid #ccc;overflow:scroll; text-align: justify; padding: 4px;">
&#9786;&#9786;&#9786;
Bereich für deine Storyline!
MINDESTENS 500 Wörter!!!
 
Was hat dich zu dem Menschen gemacht der du nun bist?
Wo bist du geboren & aufgewachsen?
Was waren einschneidende Erlebnisse und Ereignisse?
Ziehst du neu nach Kansas City oder lebst du schon länger hier?
Wir wünschen uns Qualität und keine Quantität.
Es gibt so viel zu erzählen!
&#9786;&#9786;&#9786;
</div>[/zweiSp]
 
[b]NAME[/b]&#9786;&#9786;&#9786; [b]AVATAR[/b]&#9786;&#9786;&#9786; [b]ALTER[/b] &#9786;&#9786;&#9786; [b]BERUF[/b] &#9786;&#9786;&#9786; [b]STATUS[/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[line][line]
[bg][style=font-size:14px][b]CHARAKTER - BASICS[/b][/style] [style=font-size:10px](keine Pflicht)[/style][/bg]
<div style="height:200px;width:500px;border:1px solid #ccc;overflow:auto;">
[zweiSp]
[b]STÄRKEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
 
[b]SCHWÄCHEN [/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
[/zweiSp][zweiSp]
[b]VORLIEBEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
 
[b]ABNEIGUNGEN[/b]
&#9675;
&#9675;
&#9675;
[/zweiSp]</div>
[line][line]
[bg][b]BACKGROUND INFORMATIONEN[/b][/bg]
 
[b]PB ALTER[/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[b]REGELN GELESEN & FSK 18 EREICHT? [/b] &#9786;&#9786;&#9786;
[b]GESUCHERFÜLLUNG[/b] [] JA [] NEIN
 
[spoiler=Probepost ]
Wenn ein Post im Gesuch gewünscht wurde
dann ist hier genügend Platz! [/spoiler]
 
<div style="height:100px;width:400px;border:1px solid #ccc;overflow:auto;">
&#9786;&#9786;&#9786;
Last but not least ... alles was dir noch auf der Seele brennt darf hier rein
&#9786;&#9786;&#9786;
</div>
[/center]
[/style][/style][/td][/table][/center]
 







nach oben springen




0 Bewohner und 1 Tourist sind Online





Heute waren 2 Touristen und 3 Mitglieder, gestern 83 Gäste und 34 Bewohner online.



Kansas-City hat 373 Themen und 7731 Beiträge.

Heute waren 3 Bewohner Online:
Damian Macgyver, Emilio Nolte, Gabriel Stevens
Streetparty: 193 Benutzer (24.04.2024 01:10).

disconnected Kansas-City Talk Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz