headerimg
#1

We were to rockt the world # 2 best Friends # fc: Noah LaLonde und Nikki Rodriguez

in GROUP WANTEDS 07.01.2024 20:22
von Titus Aurelius Ricci • 86 Beiträge

THE SEARCHER - THATS ME



Avatar: Ashby Gentry

Name: Titus Aurelius Ricci
Alter: 16 Jahre
Beruf: Schüler

Writing Informations
[ ] 1.Person⠀⠀[x] 3. Person⠀
[x] GB⠀⠀[x] CHAT⠀⠀[x] HP ⠀[x] NP

Online Verhalten
Ansich bin ich immer und täglich online

This is Me
Titus Aurelius Ricci wurde vor 16 Jahren als einziges Kind von Abigail Bennett und Gaius Ricci in Kansas City geboren. So beginnt doch jede Story, oder etwa nicht? So auch die meine, Überraschung. Aber ist doch irgendwie lame, wenn man eine Story so anfängt, oder? Wäre es nicht viel cooler, wenn es so ablaufen würde: Vor 16 Jahren viel ein kleiner Junge vom Himmel, in die Arme zweier sich unbekannter Menschen, welche seitdem daran gebunden waren, sich um das Kind zu kümmern – zusammen, denn so ist das Gesetzt. Das wäre doch eine viel interessantere Story, auf die man aufbauen kann: Wo kam das Kind her? Wurde es aus Sternenstaub und Sonnenstürmen geboren? Was würde passieren, wenn die Unbekannten sich nicht um das Kind kümmern würden? Hat das Kind Superkräfte? Daraus könnte man wirklich was machen...

Aber nein, in so einer Welt leben wir leider nicht, schade. Also werde ich hier was langweiliges aufschreiben. Aber gut, wir kommen nicht drumherum, auch wenn ich noch so viele Fantasystories in meinen Kopf schreibe.
Also wie gesagt ich bin das einzige Kind meiner oben genannten Eltern. Aber...die zwei waren keine frisch verliebten, frisch verheirateten Leute, nein...ich bin das Ergebnis eines ONS. Aber...Gott schreib ich hier viel aber... aber nicht dass man nun denkt, oh der Arme, da hat sich nur die Mama um ihn gekümmert. Nein, mein Dad hat es sogar so weit gebracht, dass er wegen mir extra nach Kansas gezogen ist. Denn ich hatte gute Eltern, die sich ihrer Verantwortung bewusst waren und mich nicht einfach so links liegen gelassen haben. Meine Mom und mein Dad haben sich beide zu gleichen Teilen um mich gekümmert und mich erzogen.

Und da Beide mich so sehr liebten und dem Anderen auch vertrauten, wenn es um mich ging, war es kein großes Ding, dass meine Mom, als ich drei Jahre alt war, auf eine Weltreise ging. Nein, meine Mom war keine Rabenmutter, aber sie wollte sich eben ihren Traum erfüllen und mein Dad half ihr eben dabei. Doch heute wünschte ich mir, dass sie das nicht getan hätte, denn auf dieser Reise verstarb sie urplötzlich. Ich weiß nicht woran, und ich will es nicht wissen. Ich finde es nur sehr schön, dass sie sich ihren Traum noch erfüllen konnte bevor sie sich in Gottes Reich begab. Ich war damals fünf und kann mich daher nicht an sie erinnern, doch ich weiß, dass sie mir fehlt. Doch auch weiß ich, dass sie über mich wacht und mein Dad erzählt mir gerne von ihr, so dass sie durch Geschichten lebendig erhalten wird, zumindest in meinem Kopf.

Das war also meine Sob-Story...oh nein, bevor wir zum lustigen Teil meiner Story kommen noch eine Kleinigkeit am Rande: Als ich 7 Jahre alt war, wurde bei mir Otosklerose festgestellt...das bedeutet an sich nur, dass sich bei mir in meinen Ohren die Knochen umbauen, also dass in meinen Ohren bald nur noch Knochen ist und ich mal taub werde...kein großes Ding für mich. So ich denke das war all das Negative. Kommen wir zum lustigen Teil der Veranstaltung.

Nach dem Tod meine Mom lebte ich voll bei meinem Dad. Gut, das tat ich die zwei Jahre davor auch schon, aber nun wurde das mein richtiges Zuhause. Mein Dad ist super, er liebt mich und ich liebe ihn und bald kam noch ein zweiter Mann dazu, der unsere Familie komplett gemacht hatte – Ethan. Auch er ist mein Dad...und das kann verwirrend werden, deswegen ist mein Dad Dad..also der mich gezeugt hat Dad und Ethan ist Pops...so kann man sich das gut merken. Nachdem Ethan und Dad geheiratet hatte adoptierte mich Ethan auch, so dass ich offiziell zwei Dads hab.

Nun aber ein wenig mehr zu mir. Ich bin, so wie mein Spitzname es verheißt ein kleiner Sonnenschein. Ich hab meist immer gute Laune, ich liebe es unter Menschen zu sein, zB meine Freunde oder Verwandten, aber ein wenig allein zu sein tut mir auch mal gut. Ich trage mein Herz auf der Zunge, und sage immer was ich denke. Man kann mich als All-American-Boy bezeichnen. In der Schule bin ich gesundes Mittelmaß, kein Außenseiter, kein Freak – ich bin ich und das ist gut so. Ich liebe es Geschichten zu schreiben und Musik zu machen. Und meine Musik kann mir auch keiner nehmen, denn so lange meine Ohren noch funktionieren werde ich mein Trommel laut schlagen. Eine Freundin hab ich noch nicht, aber Daumen drücken. Ich liebe Pferde und irgendwann hab ich auch das Geld zusammen, um mir ein eigenes zu kaufen. Hey, immerhin spare ich seit gut 8 Jahren dafür.
Ansonsten würde ich sagen, lernt mich einfach kennen und falls noch Fragen sind, immer her damit.

THE WANTED - THATS YOU



Avatar: Noah LaLonde und Nikki Rodriguez (nicht verhandelbar)

Name: such es dir aus
Alter: zwischen 15-17 Jahre
Beruf: Schüler

Our Connection
Ihr zwei seid (noch) meine besten Freunde

Probepost
[] Yes [] No [] Aus Sicht des Charakters [x] Entscheide ich Spontan

This is You
Wir Drei kennen uns seit klein auf, genauer gesagt sind wir zusammen aufgewachsen, auch wenn uns vllt ein oder zwei Jahre trennt. Die selbe Nachbarschaft haben wir zu dritt unsicher gemacht. Nie war einer außen vor. Jeder kann sich auf jeden verlassen. Wenn man eine Schaufel geklaut bekommen hatte, hat sich der andere auf den Weg gemacht die wieder zu erlangen, zu Not auch mit einem Klonk auf den Kopf.
Nie dachte ich, dass sich das je ändern wird, aber ich denke bei euch Zwein hat die Pubertät rein gehauen.
Seit Wochen, oder sind es Monate meidet ihr mich. Ich bin nicht dumm. Denkt ihr ich sehe euch zwei nicht in der Pause zusammen sitzen und tuscheln? Ihr wollt mich einfach wohl nicht mehr als Freund...

Spoiler-Alert: Bin wohl doch dumm... hier der Titus aus der Zukunft... ihr seid einfach nur in einer Beziehung! Ob das so besser ist, weiß ich nicht, ehrlich gesagt. Aber ich hoffe, dass ihr es mir bald erzählt und ich es nicht herausfinde, so hinten herum.

Ob die Freundschaft, dann noch Bestand hat? Ich hoffe es und wenn nicht, wüsste ich auch woran das liegen könnte.


SONSTIGES

Bringt Zeit und Lust mit, es bringt keinem was, wenn ihr feststellt, dass ich nach ein paar Tagen keine Lust mehr habt oder wenn euch euer RL zu sehr einspannt. Bringt lustige und dramatische Ideen mit. Ich würde es toll finden, wenn ihr gerne im Chat und/oder im GB unterwegs sein. Es wird keine 24/7 Bereitschaft verlangt und posttechnisch hetze ich auch keinen.


nach oben springen




1 Bewohner und 1 Tourist sind Online:
Benjamin Weston





Heute war 1 Tourist und 1 Mitglied, gestern 44 Gäste und 15 Bewohner online.



Kansas-City hat 217 Themen und 1742 Beiträge.

Heute war 1 Bewohner Online :
Benjamin Weston
Streetparty: 24 Benutzer (04.12.2023 14:11).

disconnected Kansas-City Talk Mitglieder Online 1